it  de
News Archiv

Bis zum Umfallen gekämpft

ab 25/10/2020

Unsere Mannschaft hat am Samstagabend gegen einen übermächtigen Gegner vorbildlich gekämpft und ist trotz einer Niederlage erhobenen Hauptes nach Gröden zurückgekehrt.

Beim Topfavoriten aus Laibach war Trainer Erwin Kostner erneut dazu gezwungen, auf Samuel Moroder, Tim Linder und Maximilian Sölva zu verzichten. Das Tor hütete erneut Jake Smith, der eine überragende Leistung zeigte und seine Mannschaft lange im Spiel hielt. Vor allem ihm war es zu verdanken, dass es 2:2 nach 40 Minuten stand, nachdem die Slowenen mit 2:0 in Führung gegangen waren. Brad McGowan per Nachschuss und Matt Wilkins mit einem Ablenker brachten die Furie aber wieder ran. Im letzten Spielabschnitt schalteten die Slowenen aber noch einen Gang hoch und entliefen dem HCG, der bis zum Ende kämpfte. Michael Sullmann verkürzte zwischenzeitlich noch auf 3:5, ehe Ljubljana mit einem Empty-Net-Treffer alles klar machte. Es war ein beherzter Auftritt unserer Mannschaft, der Lust auf mehr macht. Die nächste Partie findet am Donnerstag im Pranives gegen Asiago statt. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr.

 

HK Olimpija Ljubljana – HCG 6:3 (1:0 1:2 4:1)

Tore: Brad McGowan, Matt Wilkins, Michael Sullmann

 

Foto: www.andreas-senoner.com 

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3358342348 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR