it  de
News Archiv

Aller Anfang ist schwer

ab 17/09/2020

Der Hockey Club Gherdëina ist gestern mit dem ersten Testspiel in die neue Saison gestartet. Gegner war der HC Pustertal, der seine Favoritenstellung in der AlpsHL untermauerte.

Während unsere Mannschaft erst seit 10 Tagen auf Eis trainiert, noch keine Spielpraxis gesammelt hat und auf Matt Wilkins und Maximilian Sölva verzichten musste, schöpften die Gäste, die zuletzt gegen den Villacher SV getestet hatten, aus dem Vollen. Zunächst konnten die Furie sich der geballten Offensivpower der Wölfe zur Wehr setzen, Mitte des zweiten Drittels brachen jedoch alle Dämme. Das 1:10 aus HCG-Sicht schmerzt, war aber nur zweitrangig, ging es doch vorrangig darum, den Spielrhythmus wiederzufinden und den Rost des Sommers sozusagen abzuschleifen. Diego Glück erzielte für die Furie in den Schlussminuten immerhin den sehenswerten Ehrentreffer. Das Spiel galt auch als Test, was die Zuschauer betrifft. Die Bilanz fällt dabei durchwegs positiv aus. Die Hoffnung bleibt jedoch, dass schon bald mehr Fans das Team nach vorne peitschen können.

Schon morgen hat der HCG Chance auf Wiedergutmachung, wenn im Rienzstadion das nächste Duell mit den Wölfen ansteht. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

HCG – HC Pustertal 1:10
Tor: Diego Glück (59.)

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3358342348 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR