it  de
News Archiv

Lotterie geht erneut verloren

ab 01/09/2019

Ticino Rockets - HCG 3:2 SO

Das Penaltyschießen meint es nicht gut mit dem HCG. Nachdem sich die Furie bereits gegen die Fassa Falcons im Shoutout geschlagen geben mussten, verlor die Mannschaft von Erwin Kostner auch am Samstagabend im Penaltyschießen.

Erwin Kostner konnte bei den Ticino Rockets erstmals auf Brad McGowan und Matt Wilkins, nicht aber auf Andreas Vinatzer, Joel Brugnoli und Jake Smith zurückgreifen. Schon nach fünf Minuten drückte Wilkins der Partie seinen Stempel auf - er bereitete das 1:0 durch Simon Pitschieler vor. Bei diesem Stand blieb es bis zur ersten Drittelpause.

Nach Wiederanpfiff wurde der HCG kalt erwischt, fand aber auf den Ausgleich die richtige Antwort. Leo Messner wurde in der 29. Minute von Samuel Moroder mustergültig in Szene gesetzt und brachte sein Team erneut in Front. Dann aber leisteten sich die Furie zu viele Strafminuten und waren mehrheitlich mit dem Verteidigen beschäftigt - das 2:2 fiel kurz nach Beginn des letzten Drittels.

Weil sich danach - auch dank des groß aufspielenden Leo Kostner - kein Tor mehr fiel, entschied sich das Spiel im Penaltyschießen, wo die Mannschaft um Hannes Kasslatter letztendlich kaltschnäuziger agierte. Der erste Sieg des HCGs ist aber nur eine Frage der Zeit.

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3358342348 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR