it  de
News Archiv

Spiel aus der Hand gegeben

ab 15/08/2019

HCG - Fassa Falcons 4:5 SO

Ohne den erkälteten Christian Willeit ging der HCG am Mittwochabend in das zweite Spiel innerhalb von drei Tagen gegen Fassa. Die gewünschte Revanche blieb dabei aus.

Dabei begann die Partie für unsere Mannschaft nach Wunsch, denn Joel Brugnoli brachte den HCG mit einer Einzelaktion bereits in der 3. Minute in Führung. Lange hielt diese nicht - die Gäste drehten innerhalb kurzer Zeit das Spiel. Alles sah danach aus, als ob die Mannschaft von Erwin Kostner mit einem Rückstand in die Kabine gehen würde. Doch dann besorgte Bean Schmalzl eine Sekunde vor Ablauf des ersten Drittels den Ausgleich.

Nach Wiederanpfiff kam unsere Mannschaft mit viel Schwung aufs Eis und riss die Zuschauern aus den Sitzen, als Andreas Vinatzer eine wunderbare Kombination vollendete. Auf Vorarbeit von Damian Bergmeister erhöhte Samuel Moroder wenige Augenblicke später sogar auf 4:2. Dann aber leistete sich der HCG in der Defensive Fehler, die die Falcons bestraften. Beim Stand von 4:4 ging es in den letzten Abschnitt.

Dort taten sich beide Mannschaften nicht weh, Chancen waren Mangelware. So ging es in die Verlängerung, wo Fassa ein Powerplay nicht ausnützen konnte. Im Penaltyschießen behielten die Trentiner letztendlich aber trotzdem das bessere Ende für sich. Der sehenswerte Penalty vom erst 16-jährigen Leo Messner konnte die Niederlage nicht verhindern.

Das nächste Freundschaftsspiel im Rahmen des Trofeo Ladin findet am 19. August im Pranives gegen Cortina statt.

Foto: Doriano Brunel

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3358342348 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR