it  de
News Archiv

Salzburg eine Nummer zu groß

ab 10/03/2019

HCG - Red Bull Juniors 2:6 (0:1 2:4 0:1)

Gestern Abend stand für den HCG ein schweres Spiel an: Unsere Mannschaft traf nämlich auf das Team der Stunde aus Salzburg. Im ersten Aufeinandertreffen konnten die „Furie“ die geballte Offensive der Österreicher noch in Schach halten, am Samstagabend jedoch fand unsere Verteidigung nicht das richtige Rezept, um Nordberg & Co. zu stoppen. Nach dem zwischenzeitlichen Stand von 1:1, drehten die Gastgeber groß auf und stellten noch vor dem Ende des zweiten Drittels auf 5:2. Beide Tore für den HCG erzielte Andreas Vinatzer, der nach seiner Sperre wieder mit von der Partie war. Im Schlussabschnitt versuchten die „Furie“ den Rückstand nochmal wett zu machen, doch die „Jungbullen“ schaukelten das Resultat gekonnt über die Zeit - 2:6 lautete der Endstand.

Der HCG bekommt es in der Best-of-Three-Serie der Pre-Playoffs nun mit dem EHC Lustenau zu tun. In dieser Saison schaffte es unsere Mannschaft nicht die Österreicher zu bezwingen - jedenfalls noch nicht. Die erste Partie findet am Donnerstag, den 12. März um 19:30 Uhr in Vorarlberg statt.

 

Foto: Andreas Senoner

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3387571276 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR
Share on Facebook