it  de
News Archiv

Überraschungssieg in Jesenice

ab 02/11/2018

HCG - HDD Jesenice 3:1 (0:0 1:0 2:1)

Nach der mäßigen Leistung gegen den KAC2 hätten nur wenige auf ein Sieg des HCG in Jesenice gewettet. Doch unsere Mannschaft präsentierte sich wie verwandelt, auch ohne den erkrankten Benjamin Kostner.

Gegen der offensivstarken Mannschaft aus Jesenice stand für Patrice Lefebvre die Defensive im Vordergrund. Hinten sollte so lang wie möglich die Null stehen, um auch im zweiten Spiel gegen einer slowenischen Mannschaft als Sieger vom Platz zu gehen. Sehr diszipliniert agierend, führte unsere Mannschaft nach dem zweiten Drittel mit 1:0. Als Torschütze konnte sich Ivan Demetz eintragen lassen, der auf einen Abpraller des gegnerischen Torhüters am schnellsten reagierte. Im dritten Drittel hatte unsere Mannschaft dann mehrmals die Chance den Sack frühzeitig zuzumachen. Doch das Spiel blieb offen und so begann drei Minuten vor dem Ende das Drama. Jesenice schaffte dank einer schönen Kombination den Ausgleich. Doch dann schlug die Stunde der Vinatzer - Brüder. Auf Zuspiel von Gabriel Vinatzer schoss Andreas Vinatzer nur 26 Sekunden nach dem Ausgleich das 2:1. Für das 3:1 sorgte dann Gabriel Vinatzer der nach einem Block, ins leere Tor der Gastgeber traf. Ein unerwarteter Sieg der darum umso schöner ist.

Bereits morgen geht es mit dem Heimspiel um 20:30 Uhr gegen Salzburg weiter.

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3358342348 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR