Hockey Club Gherdëina valgardena.it - PRESS

- Samstag/Sonntag, 13./14. Jänner 2018 Sport 39 2 Spieler haben den HC Neumarkt verlassen. Zum einen einigte sich Tobias Brighenti (im Bild) mit Cortina. Der 21-jährige Verteidiger hatte bereits in den letzten 2 Saisonen für den Altmeister gespielt. Zum anderen wurde der Probevertrag mit Joe Har- charik nicht verlängert. Der US-Boy könnte die Saison in Norwegen beenden. © Morgen kommt der Spitzenreiter Der HCB Südtirol Alperia hat auch morgen Heimvorteil. Alexander Egger (im Bild) und Co. empfangen um 17.30 Uhr Wien. Für dieses Spiel gibt es heute von 10 bis 12 Uhr einen Kartenvorverkauf an den Kassen der Eiswelle und den ganzen Tag über bei „Sportler“ unter den Bozner Lauben. © GESTERN HCB Südtirol – Zagreb • • •••••••••••••••••••• 6:3 (3:2, 1:1, 2:0) SR: Lemelin, Stolc (Nothegger, Spa- rer) Tore: 1. Drittel: 0:1 Balej (1.16), 1:1 Frank (1.49), 2:1 Sointu (5.52), 2:2 Boivin (12.49), 3:2 DeSousa (17.07); 2. Drittel: 4:2Miceli (12.56/PP), 4:3Mor- ley (18.58); 3. Drittel: 5:3 Angelidis (12.05), 6:3 Egger (15.18/PP). Strafminuten: HCB Südtirol 10 – Za- greb 10 Zuschauer: 3510 Znojmo – Dornbirn • • •••••••••••••••••••••••••• 2:6 (1:2, 1:2, 0:2) SR: Baluska, Piragic (Hribar, Nemeth) Tore: Mrazek (17./PP), Csamango (24.) bzw. Fraser (8., 39./PP, 50.), Gau- thier Leduc (14./SH), Arniel (34./PP), Timmins (52.). Strafminuten: Znojmo 8 – Dornbirn 10 Zuschauer: 2450 Graz – Fehervar • • ••••••••••••••••••••••••••••••• 7:2 (2:1, 4:0, 1:1) SR: Fridrich, Gruber (Bärnthaler, Sy- nek) Tore: Brophey (12.), Higgs (16., 30./PP), Pirmann (30.), Zusevics (34./Penalty, 52.), Carlsson (39.) bzw. Kocsis (8.), Vincze (51./SH). Strafminuten: Graz 4 – Fehervar 20 Zuschauer: 2733 Linz – Villach • • •••••••••••••••••••••••••••••••••••• 2:0 (0:0, 2:0, 0:0) SR: Gamper, Smetana (Ettlmayr, Ver- worner) Tore: Lebler (21.), Broda (24./PP). Strafminuten: Linz 6 – Villach 10 Zuschauer: 4200 Salzburg – Wien • • •••••••••••••••••••••••••••••• 5:1 (0:0, 3:1, 2:0) SR: Kellner, M. Nikolic Kontschieder, Seewald) Tore: Brouillette (25./PP), Herburger (27., 45.), Harris (37./PP, 42./PP) bzw. Hartl (22.). Strafminuten: Salzburg 10 –Wien 12 Zuschauer: 3310 PP = Powerplay/Überzahl SH = Shorthander/Unterzahl EN = Schuss ins leere Tor SAMSTAG Klagenfurt – Innsbruck • • •••••••• 15.00 Uhr SR: K. Nikolic, Siegel (Nagy, Soos) Linz – Dornbirn • • ••••••••••••••••••••• 17.30 Uhr SR: Berneker, Piragic (Hribar, Pardat- scher) SONNTAG Graz – Znojmo • • •••••••••••••••••••••• 16.00 Uhr SR: Lemelin, Zrnic (Rakovic, Verwor- ner) HCB Südtirol – Wien • • •••••••••••• 17.30 Uhr SR: Bulovec, Trilar (Pagon, Pardat- scher) Villach – Salzburg • • ••••••••••••••••• 17.30 Uhr SR: Sternat, Stolc (Angerer; Ettlmayr) Fehervar – Klagenfurt • • •••••••••• 17.45 Uhr SR: Fichtner, Smetana (Gatol, Kas- par) Zagreb – Innsbruck • • •••••••••••••• 17.45 Uhr SR: M. Nikolic, Siegel (Nothegger, Seewald) © EBEL SAMSTAG Jesenice – Laibach • • •••••••••••••••• 18.00 Uhr SR: Fichtner, Moschen (Bärnthaler, Piras) Neumarkt – HC Gherdëina • ••• 19.00 Uhr SR: Lega,Wallner (Baso, Rinker) Salzburg II – Klagenfurt II • • •••• 19.15 Uhr SR: Höller, Ruetz (Legat, Tschre- pitsch) Sterzing – Asiago • • ••••••••••••••••• 19.30 Uhr SR: Benvegnù, Mischiatti (P. Giaco- mozzi, Terragni) Feldkirch – Kitzbühel • • ••••••••••• 19.30 Uhr SR: Kucher, Pianezze (F. Giacomozzi, Rigoni) Lustenau – Bregenzerwald • ••• 19.30 Uhr SR: Kummer, Virta (De Zordo,Wiest) HC Pustertal – Cortina • • ••••••••• 20.00 Uhr SR: Lesniak, Strasser (Bergant, Kalb) SONNTAG Salzburg II – Laibach • • •••••••••••• 17.30 Uhr SR: Kummer, Supper (Bizalj, Miklic) ALPS HOCKEY LEAGUE Der 6. Platz rückt immer näher EISHOCKEY: HCB Südtirol schlägt Zagrebmit 6:3 und ist nur noch 4 Punkte von den Kroaten entfernt – 3510 begeisterte Zuschauer Spielt er oder spielt er nicht? Die- se Frage stellte sich der Großteil der 3510 Zuschauer in der Boz- ner Eiswelle. Das Aufwärmen hat der seit 2 Monaten verletzte Aus- tin Smith mitgemacht. Danach klagte der Goalgetter über Schwindelgefühle und blieb in der Kabine. Seine Mitspieler boten beim 4. Sieg in Folge auch ohne ihn eine überzeugende Leistung. Der Spielaufbau und das Umschalt- spiel funktionierten wie am Schnürchen und vorne fielen To- re am Fließband. Dabei stand bei den Gästen nicht irgendjemand zwischen den Pfosten, sondern mit Kevin Poulin ein Torhüter, der in einem Monat bei den Olympischen Spielen in Pjöng- jang den Kasten von Titelvertei- diger Kanada hüten wird. Das „Endspiel“ im Kampf um Platz 6 begann für den HCB alles andere als nach Wunsch. Die Gäste gingen nach nur 76 Sekun- den in Führung: Nach einem „Schüsschen“ von Jozef Balej gab Alexander Egger der Hartgummi- scheibe unglücklich die entschei- dende Richtungsänderung und seinem Torhüter Pekka Tuokkola das Nachsehen. Der Stadionspre- cher hatte gerade den Torschüt- zen durchgesagt, da jubelte zum ersten Mal die Bozner Fankurve: Nach einem Traumpass von Mike Halmo von der linken Seite musste Daniel Frank auf dem 2. Pfosten nur noch den Schläger hinhalten und es stand 1:1. Chris DeSousa und Alex Petan testeten danach die Reflexe von Poulin, der wenig später einen Schuss von Domenic Monardo nach vorne abprallen ließ und Matias Sointu staubte eiskalt ab. Nach einer Bozner Unachtsam- keit gelang Michael Boivin wie aus den Nichts der Ausgleich. Die „Weiß-Roten“ hatten ihr Pulver aber noch längst nicht verschos- sen und gingen noch vor dem ersten Pausentee mit 3:2 in Füh- rung: Petan setzte DeSousa opti- mal in Szene und Poulin musste die Scheibe zum 3. Mal aus sei- nem Gehäuse fischen. Die Hausherren blieben auch im Mittelabschnitt tonangebend. Weil Garrett Noonan den durch- brochenen Luca Frigo nur mit ei- nem Foul stoppen konnte, ent- schieden die Unparteiischen auf Penalty, bei dem Poulin gegen den Gefoulten Sieger blieb. Eine Minute später musste der über- ragende Halmo nach einem Check gegen den Kopf eines Geg- ners für 4 Minuten auf die Straf- V ON KURT PLATTER . . ................................................. BOZEN. So nah war der 6. Platz für den HCB Südtirol Al- peria in der Erste Bank Eisho- ckey Liga (EBEL) schon lange nicht mehr. Nach dem gestri- gen 6:3-Sieg über Zagreb können die „Weiß-Roten“ mehr denn je von der direkten Play-off-Teilnahme träumen. bank, doch das Bozner Unter- zahlspiel war schlichtweg über- ragend und ließ kaum eine Chance der ratlosen Gegner zu. Als Halmo wieder auf dem Eis zurück war, dauerte es nicht lan- ge, bis Boivin in die „Kühlbox“ musste. Nach einer Traumkom- bination zwischen Halmo und Petan bugsierte AngeloMiceli die Scheibe zum 4. Mal über die Tor- linie. Monardo und DeSousa ver- passten danach die Vorentschei- dung. Kurz vor dem letzten Sei- tenwechsel kamen die Kroaten wie aus dem Nichts zum 3. Tref- fer: Tyler Morley nutzte einen Fehler von Matt Tomassoni eis- kalt aus und hielt die Chancen seines Teams am Leben. In den letzten 20 Minuten ver- walteten die Südtiroler zunächst den knappen Vorsprung. Mike Angelidis besorgtemit einer herr- lichen Direktabnahme das 5:3. Der Schlusspunkt war Kapitän Alexander Egger vorbehalten, der sein Team weiterhin von Platz 6 träumen lässt. ©AlleRechtevorbehalten Österreich – EBEL Orli Znojmo–Dornbirner EC 2:6 EC Salzburg–Vienna Capitals 5:1 EHC Linz–Villacher SV 2:0 Graz 99ers–Fehervar 7:2 HCB Südtirol–KHL Zagreb 6:3 1. Vienna Capitals 38 26 0 12 125:84 82 2. EHC Linz 39 24 0 15 137:109 72 3. EC Salzburg 39 23 0 16 135:108 67 4. Klagenfurter AC 38 22 0 16 106:91 66 5. HC Innsbruck 38 21 0 17 126:111 61 6. KHL Zagreb 38 18 0 20 116:120 55 7. Dornbirner EC 39 17 0 22 112:118 53 8. Graz 99ers 39 18 0 21 115:130 52 9. HCB Südtirol 39 17 0 22 108:110 51 10. Fehervar 39 18 0 21 95:132 50 11. Villacher SV 39 14 0 25 102:130 44 12. Orli Znojmo 39 14 0 25 98:132 43 Alps Hockey League 1. Rittner Buam 31 26 0 5 126:58 75 2. Asiago Hockey 30 24 0 6 119:69 71 3. Jesenice 29 22 0 7 118:59 65 4. HC Pustertal 31 19 0 12 97:65 60 5. Olimpija Ljubljana 31 19 0 12 97:69 57 6. Feldkirch 29 18 0 11 93:69 54 7. Broncos Sterzing 31 16 0 15 107:87 50 8. Bregenzerwald 31 16 0 15 100:98 49 9. SG Cortina 31 14 0 17 92:85 45 10. Zeller Eisbären 31 15 0 16 84:109 45 11. Lustenau 30 14 0 16 93:91 41 12. Salzburg Juniors 23 14 0 9 67:57 39 13. EC Kitzbühel 29 10 0 19 85:94 32 14. HC Gherdëina 31 10 0 21 87:128 30 15. HC Neumarkt 32 9 0 23 80:123 24 16. HC Fassa 30 7 0 23 55:123 20 17. Klagenfurt II 30 2 0 28 43:159 8 Sterzinghofft auf Pusterer Schützenhilfe AHL: Broncos empfangen denHCAsiago und drücken demHCPustertal imHeimspiel gegenCortina dieDaumen BOZEN (kp). Nachdem unter der Woche nur ein Spiel ausgetragen wurde (Lustenau besiegte Kitzbü- hel mit 4:3), herrscht an diesem Wochenende in der Alps Hockey League (AHL) wieder Hochbe- trieb. Die 3 Spiele mit Südtiroler Beteiligung stechen allesamt ins Auge. Für die Broncos Sterzing Wei- henstephan steht heute Abend sehr viel auf dem Spiel. Zum ei- nen empfangen die „Wildpferde“, die als Siebter mitten im Kampf um die Play-off-Teilnahme ste- cken, den HC Asiago. Zum ande- ren drücken sie demHC Pustertal im Heimspiel gegen Verfolger Cortina die Daumen. Sterzing und Asiago haben in diesemWin- ter bereits 5 Mal die Schläger ge- kreuzt. Das erste Duell ging an die Broncos (2:1), danach hatte der Vizemeister 4 Mal – zumeist knapp – das bessere Ende für sich (4:2, 4:2, 6:3 und 6:5 n.V.). Bei den Hausherren muss der verletzte Daniel Erlacher weiterhin pas- sen, während die Gäste in Bestbe- setzung anreisen können. Schließlich hat Phil Pietroniro seine Sperre nach einem rüden Check gegen Sterzings Kapitän Fabian Hackhofer abgesessen und ist wieder spielberechtigt. Der HC Pustertal scheint den „Cortina-Komplex“ nach zuvor 5 Niederlagen in Folge abgelegt zu haben. Zum Jahreswechsel feier- ten die „Wölfe“ gegen die Mann- schaft von Trainer Drew Omicioli 2 Siege (2:1 und 4:0) und wollen heute an die dort gezeigten Leis- tungen anknüpfen. HCP-Trainer Petri Mattila muss heute aller- dings seinen Goalgetter Eric Pance vorgeben. Der Slowene hat sich imTraining verletzt und wird mindestens 2 Wochen ausfallen. Das Comeback von Thomas Erla- cher steht zwar bevor, dürfte heu- te aber noch zu früh kommen. Bei den Ampezzanern wird der Unterlandler Verteidiger Tobias Brighenti dagegen sein Come- back feiern (siehe eigene Mel- dung). Der HC Neumarkt Riwega empfängt den HC Gherdeina val- gardena.it. Die beiden Kontra- henten standen sich in dieser Sai- son bereits 4 Mal gegenüber, wo- bei jede Mannschaft ein Heim- bzw. ein Auswärtsspiel erfolg- reich gestalten konnte. Bei den „Wildgänsen“ wird neben Brig- henti und Joe Harcharik, die den Verein verlassen haben, auch Ka- mil Brabenec fehlen. Der Tsche- che wurde nach dem Heimspiel gegen Asiago vor einer Woche vom DOPS wegen 2 verschiede- ner Vergehen für insgesamt 3 Spiele gesperrt. Zu allem Über- druss waren Alex Gasser und To- bia Pisetta zuletzt krank und sind für heute fraglich. Bei den Ladi- nern werden dagegen Colin Long und Samuel Moroder fehlen. ©AlleRechtevorbehalten Angelo Miceli erzielt in dieser Szene das 4:2. Der HCB Südtirol Alperia feierte gestern Abend gegen Zagreb einen überzeugenden 6:3-Heimsieg. Alle Fotos auf dieser Seite: Max Pattis Alex Petan (rechts), der 3 Tore vorbereitete, und Co. holten gestern Abend Zagreb und Samson Mahbod von den Beinen. Der HC Pustertal empfängt heute Abend Cortina. Im Bild: Edoardo Caset- ti, HCP-Topskorer Armin Hofer und Riccardo Lacedelli (von links). Daniel Maffia (Broncos Sterzing) Mike Angelidis und Matias Sointu (vorne von links) trafen gestern je- weils ins Schwarze.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc0Mjk=