Hockey Club Gherdëina valgardena.it - PRESS

38 Sport Samstag/Sonntag, 17./18. November 2018 - Luttach feiert Gruppensieg in Sterzing Der ESC Luttach I hat beim internationalen Eisstockturnier des SV Wiesen ganz souverän die Gruppe Rot gewonnen. Die Ahrntaler konnten sich in Sterzing nach 12 Spielen mit 21 Punkten vor Langkampfen (17), Raas (16), Welsberg (15) und Lana (12) durchsetzen. Der SV Raas veranstaltet heute in Sterzing sein internationales Eisstockturnier. In 2 Gruppen sind 26 Teams aus Nord- und Südtirol im Einsatz. © Die nächste Trainerentlassung gab es gestern in der AlpsHL. Der HC Mailand trennte sich von Drew Omicioli (im Bild) und dessen Assistenten Tanner Burton. Vorerst wird Andrea De Zordo die Geschicke auf der Bank leiten. Wie durchsickerte, stehen Santino Pellegrino und Pat Curcio beimNeuling hoch im Kurs. © Arena Kufstein ist Schauplatz EISSTOCKSPORT: Lana, Stegen, Eppan-Berg,MoritzingbeimDamen-Europacup KUFSTEIN (kk). Der erste Höhe- punkt der Eisstocksaison ist im- mer der Europacup für Vereins- teams im Mannschaftsspiel. Die Arena Kufstein ist diesmal der Schauplatz. Den Anfang ma- chen heute und morgen die Da- men. Die Herren sind am kom- menden Wochenende an der Reihe. Südtirol ist bei den Da- men durch Lana, Stegen, Eppan- Berg und Moritzing vertreten. Die besten Südtiroler Damen- Teams wollen sich heute und morgen in Kufstein so teuer wie möglich verkaufen, umunter die Top 4 zu kommen. „Zuzutrauen ist es jeder Südtiroler Damen- Mannschaft“, glaubt Damen- Fachwart Sonja Mulser, die ihre knapp einjährige Babypause im September beendet hat undwie- der für Moritzing im Einsatz ist. Heute gibt es die Gruppenspiele. Morgen wird nach demBahnen- system gespielt. „Da braucht es immer das nötige Quäntchen Glück, um sich nach vorne spie- len zu können“, betont Mulser. Die besten Chancen auf einen Top-4-Platz hat Lana. Die Burg- gräflerinnen haben 2018 den Ita- lienmeistertitel auf Eis und auf Asphalt gewonnen. 18 Teams aus 6 Ländern sind im Einsatz. Die Südtiroler Aufstellungen: Lana : Nadya Dezini, Franziska Knoll, Natalie Schwarz, Helene Geier, Herta Lochmann. Stegen : Annelies Huber, MariaMair amTinkhof, Marion Huber, Lena Oberleiter, Anna Hofer. Eppan- Berg : Sophia Enderle, Maria Romen, Patrizia Meraner, Anna Hanni. Morit- zing : Sonja Mulser, Karin Rainer-Prast, Waltraud Mulser, Margarete Albrecht, Angelika Seebacher. ©AlleRechtevorbehalten Grassl stellt weiteren Rekord auf EISKUNSTLAUF: Meraner triumphiert überlegen bei Alpen Trophy in Innsbruck INNSBRUCK (mbo). Für Daniel Grassl gibt es aktuell nur eine Richtung: nach vorne. Beim Al- pen Trophy-Wettbewerb in Innsbruck wuchs der 16-Jährige in den vergangenen Tagen er- neut über sich hinaus und be- stach mit einer überragenden Leistung an beiden Wettkampf- tagen. Bereits im Kurzprogramm setzte sich der gebürtige Mera- ner mit einer perfekten Vorstel- lung an die Spitze in der höchs- ten Leistungsklasse der Herren. In der Kür schließlich bestätigte er sein Talent und eröffnete sein Programmmit gleich 2 Vierfach- sprüngen: dem Lutz und an- schließend dem Rittberger. Auch der 3-fache Axel klappte im Anschluss einwandfrei. Im Laufe seiner Kür präsentierte der Schüler von Lorenzo Magri 7 weitere Dreifachsprünge, die er sowohl einzeln als auch in Kom- bination sprang. Grassl über- zeugte einmal mehr trotz seines jungen Alters mit seinem Sprungtalent. Bereits in der ver- gangenen Saison machte er auf sich aufmerksam, da ihm als jüngster Athlet ein vierfacher Lutz imWettbewerb gelang. Mit 230,50 Gesamtpunkten gelang dem 2-fachen Junioren- Italienmeister in Innsbruck eine neue persönliche Bestleistung. Damit verwies er Roman Sa- dowsky aus Kanada um26 Punk- te auf Platz 2. ©AlleRechtevorbehalten SAMSTAG Lustenau – Laibach • • •••••••••••••• 17.30 Uhr SR: Durchner, Lendl (Reisinger, Ri- ecken) Jesenice – Bregenzerwald • • ••• 18.00 Uhr SR: Bajt, Podlesnik (Arlic, Markizeti) Mailand – Zell am See • • •••••••••• 19.00 Uhr SR: Benvegnù, Lega (Basso, Terragni) Kitzbühel – Pustertal • • •••••••••• 19.30 Uhr SR: Gamper, Supper (Martin, Ober- huber) Feldkirch – Wipptal Broncos • 19.30 Uhr SR: Piniè, Ruetz (De Zordo, Rinker) Fassa – Salzburg II • • ••••••••••••••• 20.00 Uhr SR: Lazzeri, Virta (P. Giacomozzi, Ri- goni) HC Gherdëina – Cortina • • •••••• 20.30 Uhr SR: Mori, Stefenelli (Bedana, Piras) Asiago – Klagenfurt II • • •••••••• 20.30 Uhr SR: Fajdiga, Moschen (Mantovani, Snoj) SONNTAG Feldkirch – Laibach • • •••••••••••••• 18.00 Uhr SR: Durchner, Lendl (Reisinger, Ri- ecken) © ALPS HOCKEY LEAGUE Südtiroler Trio ist gewarnt EISHOCKEY: HCGherdëina empfängt heute Cortina –HCPustertal und BroncosWipptal spielen in der Fremde BOZEN (kp). In der Alps Ho- ckey League stehen an die- semWochenende 9 Spiele auf dem Programm. Während die Rittner Buam beim Halbfinal- turnier des Continental Cups im Einsatz sind, warten auf die restlichen 3 Südtiroler Mannschaften durchwegs un- angenehme Gegner. Für 2 von ihnen geht es um die Verlängerung von Erfolgsserien, während der 3. im Bunde 2 Nega- tivserien beenden will. Der HC Gherdëina valgardena.it peilt im Heimspiel gegen Cortina den 5. Sieg in Folge an. Der HC Pustertal wird in Kitzbühel dagegen den 15. Sieg in dieser Saison ins Visier nehmen. Für dieWipptal Broncos Weihenstephan geht es in Feld- kirch dagegen darum, nach 3 Auswärtsniederlagen in Folge wieder in die Erfolgsspur zurück- zukehren und im 5. Versuch den ersten Sieg überhaupt gegen den 9-fachen österreichischen Meis- ter in der AlpsHL einzufahren. Gröden will heute seinen Auf- wärtstrend fortsetzen, wohl wis- send, dass mit Cortina alles ande- re als der Lieblingsgegner ins „Pranives“-Stadion kommt. Schließlich haben die Ampezza- ner die letzten 4 Aufeinandertref- fen gegen die „Furie“ für sich ent- schieden und am Donnerstag beim 4:2-Sieg gegen Asiago über- rascht. Beim HCG kehrt David Galassiti ins Team zurück, wes- halb alle Mann an Bord sein müssten. In Wolkenstein haben heute bei der „Student's Night“ alle Schüler und Studenten freien Eintritt. Zudem fährt ab 19.30 Uhr zwischen St. Ulrich und Wolken- stein ein kostenloser Shuttle-Bus. Der HC Pustertal führt nach 14 Siegen und mit 10 Punkten Vor- sprung auf die ersten Verfolger Lustenau und Feldkirch überle- gen die Tabelle an. Trotzdem sind die „Wölfe“, die am Mittwoch beim 1:2 n.P. gegen Bregenzer- wald den ersten Punkt in dieser Saison abgegeben haben, vor dem heutigen Auswärtsspiel in der Gamsstadt gewarnt. Schließ- lich hat Kitzbühel zuletzt mit Sie- gen in Asiago (4:3 n.P.) und in Laibach (3:2) aufhorchen lassen. Es ist das Duell der beiden fairs- ten AlpsHL-Teams: Der HCP kas- sierte bisher die wenigsten Straf- minuten (136) gefolgt von den „Adlern“ (143). Pustertals Trainer Petri Mattila muss heute ohne die angeschlagenen Cody Corbett, Teemu Virtala, Felix Brunner und Simon Berger auskommen, kann dafür aber wieder auf Tommaso Traversa zurückgreifen. DieWipptal Broncos haben vor 2 Wochen ihr letztes Spiel bestrit- ten. Mit Feldkirch wartet heute eine hohe Auswärtshürde. Die Vorarlberger haben die letzten 3 Spiele gewonnen und stellen mit Robin Soudek (31 Punkte) und Dylan Stanley (29) die beiden Topskorer der Liga. Sterzings Trainer Ivo Jan muss heute ohne Jure Sotlar auskommen. ©AlleRechtevorbehalten Spitzenreiter empfängt Schlusslicht IHL: Kaltern trifft auf Como – Derby zwischen Brixen & Auer –Meran & Eppan auswärts BOZEN (kp). In der Italian Ho- ckey League (IHL) steht an die- sem Wochenende der 12. Spiel- tag auf dem Programm. Dabei kommt es heute zum ungleichen Duell zwischen Spitzenreiter SV Kaltern Rothoblaas und Schluss- licht Como. Die beiden Kontra- henten sind in der Tabelle durch 20 Punkte getrennt, weshalb alles andere als ein Kalterer Sieg eine Überraschung wäre. Aber aufge- passt: Die „Hechte“ hatten das Hinspiel „nur“ mit 3:2 n.P. ge- wonnen. Der HC Falcons Brixen empfängt ebenfalls heute den ASC Auer. Der Neuling hatte be- reits das Hinspiel mit 4:3 gewon- nen und will mit einem weiteren Sieg den 3. Platz verteidigen. Die letztjährigen Finalisten stehen dagegen erst am morgi- gen Sonntag in der Fremde im Einsatz. Der HC Meran Pircher muss beimHC Fiemme antreten, während der HC Eppan Roi Team in Pergine zu Gast ist. ©AlleRechtevorbehalten Alps Hockey League 1. HC Pustertal 14 14 0 0 59:17 41 2. Lustenau 15 10 0 5 65:41 31 3. Feldkirch 15 10 0 5 65:42 31 4. Laibach 15 10 0 5 57:27 30 5. Salzburg II 15 10 0 5 47:37 30 6. Asiago Hockey 13 9 0 4 48:35 27 7. Jesenice 15 9 0 6 67:43 27 8. Rittner Buam 13 8 0 5 49:39 24 9. Wipptal Broncos 13 8 0 5 51:39 23 10. HC Gröden 15 8 0 7 42:53 23 11. SG Cortina 14 6 0 8 40:48 18 12. EC Kitzbühel 14 6 0 8 35:52 18 13. Zell am See 15 6 0 9 47:68 17 14. Bregenzerwald 16 3 0 13 38:63 11 15. Mailand 14 2 0 12 33:57 8 16. HC Fassa 12 2 0 10 34:54 5 17. Klagenfurt II 16 1 0 15 30:92 2 Schweiz Servette Genf–EV Zug 0:4 HC Davos–Lausanne HC 0:1 Rapperswil Lakers–EHC Biel n.V. 5:4 SC Bern–HC Ambri-Piotta n.P. 2:3 SCL Tigers–HC Lugano n.P. 3:2 1. EHC Biel 19 12 0 7 67:42 37 2. SC Bern 18 12 0 6 55:31 35 3. Lausanne HC 20 11 0 9 54:45 34 4. SCL Tigers 18 11 0 7 53:38 33 5. EV Zug 18 11 0 7 54:40 33 6. Fribourg-Gottéron 18 11 0 7 48:40 32 7. ZSC Lions 16 9 0 7 37:38 26 8. HC Lugano 18 8 0 10 52:44 26 9. HC Ambri-Piotta 18 8 0 10 45:54 25 10. Servette Genf 18 8 0 10 40:58 23 11. HC Davos 18 5 0 13 31:69 14 12. Rapperswil Lakers 19 3 0 16 25:62 9 IHL 1. SV Kaltern 11 9 0 2 39:17 25 2. HC Meran 11 8 0 3 52:28 24 3. HC Falcons Brixen 11 7 0 4 35:34 20 4. Hockey Pergine 11 6 0 5 33:30 19 5. HC Varese 11 5 0 6 39:44 16 6. HC Eppan 11 5 0 6 26:28 15 7. Hockey Fiemme 11 5 0 6 33:36 14 8. Alleghe Hockey 9 4 0 5 25:30 12 9. ASC Auer 10 3 0 7 33:46 9 10. Hockey Como 10 1 0 9 24:46 5 Heim-Doppel steht bevor FRAUEN: Eagles Südtirol treffen auf Bratislava&Laibach BOZEN (kp). Der EVB Eagles Südtirol steht vor einem Heim- Doppel. Heute um 17 Uhr emp- fängt der Frauen-Italienmeister im Rahmen des EWHL Super- cups den SKP Bratislava. Am morgigen Sonntag um 12 Uhr gastiert das Schlusslicht der Eu- ropean Women's Hockey League (EWHL), Olimpija Ljub- ljana, in der Eiswelle. Der AHC Toblach Icebears empfängt heu- te um 20 Uhr in der Italian Ho- ckey League Women den HC Al- leghe. ©AlleRechtevorbehalten SAMSTAG Kaltern – Como • • ••••••••••••••••••• 19.30 Uhr SR: Bettarini, S. Soraperra (F. Pace, J. Pace) Brixen – Auer • • ••••••••••••••••••••••• 20.00 Uhr SR: Bagozza, Tirelli (Gallo,Wiest) SONNTAG Fiemme – Meran • • •••••••••••••••••• 18.30 Uhr SR: Stefenelli, Virta (H. Egger, Manf- roi) Pergine – Eppan • • ••••••••••••••••••• 19.00 Uhr SR: Bettarini, Marri (De Toni, Plan- cher) Varese – Alleghe • • •••••••••••••••••• 19.30 Uhr SR: Moschen, Mori (M. Cristeli, Wiest) © ITALIANHOCKEY LEAGUE EWHL 1. KMH Budapest 6 6 0 0 72:11 18 2. EHV Sabres Wien 6 6 0 0 47:5 18 3. Aisulu Almaty 7 6 0 1 27:7 17 4. EVB Eagles Südtirol 7 4 0 3 21:15 13 5. DEC Salzburg 7 4 0 3 24:17 12 6. Budapest U25 7 2 0 5 18:44 6 7. KSV Neuberg 6 1 0 5 8:39 3 8. KEHV Lakers 8 1 0 7 10:29 3 9. Olimpja Ljubljana 8 1 0 7 10:70 3 EWHL-Supercup 1. ECDC Memmingen 7 5 0 2 23:10 16 2. ESC Planegg 7 5 0 2 23:22 14 3. EHV Sabres Wien 5 4 0 1 24:19 12 4. SKP Bratislava 5 2 0 3 17:16 6 5. KMH Budapest 3 1 0 2 10:8 3 6. DEC Salzburg 4 1 0 3 5:11 3 7. EVB Eagles Südtirol 4 1 0 3 12:19 3 8. Aisulu Almaty 3 0 0 3 4:13 0 Deutschland Schwenningen–EHC München n.V. 4:3 Eisbären Berlin–Krefeld Pinguine 5:3 Adler Mannheim–Kölner Haie 5:3 Düsseldorfer EG–Augsburger Panther 5:3 Bremerhaven–Nürnberg Ice Tigers 2:1 Grizzly Wolfsburg–ERC Ingolstadt 4:3 Straubing Tigers–Iserlohn Roosters 2:1 1. Adler Mannheim 18 14 0 4 68:37 45 2. EHC München 18 13 0 5 59:43 37 3. Düsseldorfer EG 18 12 0 6 65:45 36 4. ERC Ingolstadt 18 12 0 6 60:41 34 5. Augsburger Panther 19 10 0 9 48:49 31 6. Eisbären Berlin 18 11 0 7 53:49 30 7. Kölner Haie 19 9 0 10 50:50 28 8. Straubing Tigers 19 9 0 10 51:57 28 9. Krefeld Pinguine 18 10 0 8 57:61 27 10. Bremerhaven 18 9 0 9 50:54 25 11. Iserlohn Roosters 18 6 0 12 62:72 20 12. Nürnberg Ice Tigers 19 6 0 13 58:61 19 13. Grizzly Wolfsburg 18 4 0 14 39:69 15 14. Schwenningen 18 3 0 15 30:62 9 Der EV Lana: Helene Geier, Franziska Knoll, Herta Lochmann, Nadya De- zini (vorne) und Natalie Schwarz, von links. Daniel Grassl stellte in Innsbruck eine persönliche Bestleistung auf. Der HC Gherdëina empfängt heute Cortina. Im Bild: Die beiden Grödner Simon Pitschieler (links) und Gabriel Vinatzer Fotos: Max Pattis (5) Alex De Lorenzo Meo (Pustertal) Kyle Just (Wipptal Broncos) Martin Pircher (SV Kaltern) Hanna Elliscasis, Mittelstürmerin des EVB Eagles Südtirol. kp

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc0Mjk=