it  de
News Archiv

Dem Italienmeister gelingt die Revanche

11/10/2015

Asiago Hockey vs. HC Gherdëina 8:4 (2:1, 3:1, 3:2)

Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich am gestrigen Abend Asiago und der HC Gherdëina valgardena.it. Am Ende konnte sich der Meister mit 8:4 durchsetzen und sich selbst aus seiner Krise befreien. Die „Furie“ zeigten in der Odegar Arena kämpferisch eine ansprechende Leistung, traten die weite Heimfahrt aus dem Veneto aber trotzdem ohne Zähler an.

Im ersten Spielabschnitt  erwischten die Hausherren den HCG auf dem falschen Fuß und schlugen in der ersten vier Minuten zweimal durch Sean Bentivoglio zu. Kurz vor Ablauf des ersten Drittels konnte Shane Sims mit einem scharfen Schuss verkürzen. Im Mitteldrittel ging es auf und ab. Die „Lions“ konnten in der turbulenten Halbzeit drei Tore versänken während für den HCG Benjamin Kostner (im Bild) im Powerplay erfolgreich war. In den letzten zwanzig Minuten zeigten die Grödner nochmals eine Trotzreaktion doch die Treffer von Justin Mersier in der 43. Minute und von Derek Eastman in der 51. Minuten waren zu wenig um Asiago in Bedrängnis zu bringen.

Tore: 1:0 Sean Bentivoglio (3.38), 2:0 Sean Bentivoglio (3.51), 2:1 Shane Sims (19.16), 3:1 Mirco Presti (22.55), 4:1 Sean Bentivoglio (25.48), 4:2 Benjamin Kostner (32.35), 5:2 Federico Benetti (36.20), 5:3 Justin Mercier (42.34), 6:3 Layne Ulmer (46.05), 7:3 Mike Sullivan (46.18), 7:4 Derek Eastman (50.59/PP), 8:4 Lorenzo Casetti (55.40)

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3387571276 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR