it  de
News Archiv

Die «Furie» verpassen den Zug für die Playoffs

22/02/2017

HC Gherdëina vs. SG Cortina 1:4 (0:1, 0:1, 1:2)

Gute Zuschauerkulisse anlässlich des Duells zwischen Gröden und Cortina. Beide Teams, welche mit je drei Angriffslinien antreten, starten sehr passiv in die Partie, sodass kaum Torchancen entstehen. Mitte der ersten Hälfte kommt Cortina besser ins Spiel und prüft ein ums andere Mal Gianluca Vallini (im Bild). In den letzten fünf Spielminuten, wird das Match und der Spielrhythmus von vielen Unterbrechungen arg beeinflusst. Als die 18. Minute anbricht, kann Nicola Fontanive, der sträflich von der Grödner Hintermannschaft allein gelassen wurden, eine perfekte Vorlage von Edoardo Calletti zum 1:0 für die Seinen verwerten.

Die zweite Hälfte beginnt mit einer kalten Dusche für den HCG: im Powerplay erzielen die Olympiastädter etwas glücklich das 2:0 mit Tanner Burton. Gröden schüttelt sich kurz durch und versucht anschließend den Anschlusstreffer zu markieren, doch die Gäste retten sich ein ums andere Mal. In der 33. Minute versämmelt Jonas Johansson das 1:2, anschließend treffen Benjamin Kostner und Josef Straka nur die Torumrandung. Auf der Gegenseite sticht Cortina mit gefährlichen Konter hervor, doch Vallini hält sein Team mit drei, vier Glanzparaden bis zur zweiten Halbzeitsirene im Spiel.

Im Schlussdrittel jubelt der Gastgeber über den ersten Treffer, doch dieser wird wegen angeblichen hohen Stocks nicht anerkannt. Der Anschlusstreffer ist aber nur aufgeschoben: in Minute 55. Minute trifft Benjamin Kostner zum 1:2. Diego Iori hat kurz darauf das 2:2 auf dem Schläger, kann aber den Puck aber nicht im gegnerischen Tor unterbringen. Im Gegenzug fälscht Benjamin Bregenzer sehr unglücklich den Puck nach einem Querpass von Zach Torquato ins eigene Gehäuse zum vorentscheidenden 3:1 für Cortina ab. In der Schlussphase trifft Francesco Adami dann auch noch zum 4:1 ins leere Tor. Damit machte Cortina einen großen Schritt in Richtung Play-offs, Gröden ist hingegen aus dem Play-off-Rennen ausgeschieden.

Tore: 0:1 N. Fontanive (17.12), 0:2 T. Burton (21.41), 1:2 B. Kostner (55.53), 1:3 Z. Torquato (56.31), 1:4 F. Adami (57.18)

 

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3387571276 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR