it  de
News Archiv

Das letzte Drittel kostet dem HCG die Punkte

14/01/2016

HC Gherdëina – HC Pustertal 2:5 (1:0, 1:1, 0:4)

Der HC Gherdëina valgardena.it zeigte gegen dem favorisierten HC Pustertal zwei Drittel lang eine recht ordentliche Leistung und lag nach vierzig Minuten sogar mit 2:1 vorne. Im letzten Spielabschnitt wendete sich das Blatt zugunsten der „Wölfe“, welche das Ergebnis komplett auf dem Kopf stellten und die „Furie“ zum ixten Male in der heurigen Meisterschaft das Nachsehen ließen.

Wie auch in Bruneck kurz nach Weihnachten, ging der HCG, welcher heute Abend auf Fabrizio Senoner verzichten musste, im Pranives Stadion vor einer guten Zuschauerkulisse mit 1:0 in Führung. In der 14. Minute wurde Justin Mercier im Powerplay von Derek Eastman bedient und der Stürmer netzte gnadenlos ein. Vorausgegangen waren mehrere gefährliche Angriffe bzw. Chancen des HC Pustertal, welche die Grödner Hintermannschaft allesamt vereitelte. Darauf entwickelte sich eine muntere Partie, in welcher ruhig ein oder zwei Treffer mehr hätten fallen können.

Diese fielen dann prompt nach Wiederanpfiff: zuerst trafen die Gäste mit Kevin DeVirgilio, dann konnte Fabio Kostner die Seinen mit einer Abfälschung beim Schuss von Derek Eastman erneut Front bringen. Fortan ging es in einem guten Spielrhythmus weiter, wobei die „Wölfe“ die angriffslustige Mannschaft auf dem Eis war und die Grödner Defensive sowie Torhüter Gianluca Vallini ein ums andere Mal forderte. Letzteres konnte sein Team zunächst mit mehreren Glanzparaden vor einem weiteren Gegentor bewahren.

Das letzte Drittel begann mit eine Überzahl für die „Furie“, welche aber nicht ausgenutzt werden konnte. Besser machte es der HCP welcher in der 46. Minute mit Francois Bouchard der zum 2:2 abstauben konnte. Der Ausgleich schien die Truppe aus Bruneck neue Motivation eingehaucht zu haben, währen die Hausherren, nicht wie zuvor mutig, sondern sehr ängstlich agierten. Pustertal hatte daher leichtes Spiel zwischen der 53. und der 55. Minute dreimal einzunetzen und das Spiel mit 5:3 für sich zu entscheiden.

Tore: 1:0 Justin Mercier (13:26), 1:1 Kevin DeVergilio (25:51), 2:1 Fabio Kostner (27:27), 2:2 Francois Bouchard (45:10), 2:3 Francois Bouchard (51:19), 2:4 Thomas Erlacher (52:05), 2:5 Raphael Andergassen (53:33)

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3387571276 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR