it  de
News Archiv

Der HCG setzt sich gegen Cortina in der Overtime durch

06/01/2016

SG Cortina vs. HC Gherdëina 3:4 (1:0, 1:2, 1:1, 0:1)

Der HC Gherdëina valgardena.it gewinnt auswärts gegen den Tabellennachbarn aus Cortina mit 4:3 in der Verlängerung und fährt somit den zweiten Sieg in Folge ein. Im Olympiastadion zeigten beide Rivalen ein äußerst einsatzfreudiges und kämpferisches Match, welches unter dem Strich nicht ausgeglichener hätte sein können. In den letzten Spielminuten hatte Gröden zwar das nötige Quäntchen Glück auf seiner Seite und zeigte sich aber dann in der Overtime als sehr abgezockt und effizient. 

Der HC Gröden war nach dem Sieg gegen die Valpe mit einer großen Portion Selbstvertrauen nach Cortina gereist, während die Ampezzaner nach der Niederlage gegen Asiago auf Wiedergutmachung aus waren. In den ersten Minuten ließen beide Teams im Olympiastadion jedoch etwas die Bissigkeit vermissen, sodass zunächst keine größeren Aufreger zu vermerken waren. Ausgerechnet als die „Furie“ mehr Initiative zeigten, ging Cortina durch Alex Gellert im Powerplay in der 15. Minute mit 1:0 in Führung. Auch in Folge riss dieses Spiel die Zuschauer nicht gerade von den Sitzen. Dies änderte sich im zweiten Drittel schlagartig als Gabriel Vinatzer (Bildmitte) in Überzahl den Gleichstand für den HCG herstellen, ehe sich Derek Eastman und Saverio Posa einen wilden Boxkampf lieferten. Darauf entwickelte sich ein munterer Schlagaustausch in welchem Stefano Momesso die Hausherren zuerst mit 2:1 in Front schoss und Daniel Peruzzo noch vor dem zweiten Seitenwechsel ausgleichen konnte. Die Ausgeglichenheit spiegelte sich auch im letzten Spielabschnitt wieder. Wie zuvor, konnte Stefano Momesso die Seinen in Führung bringen, welche von Fabrizio Senoner erneut egalisiert wurde. In den letzten fünf Minuten hatte Cortina die besseren Chancen, doch scheiterte ein ums andere Mal am eigenen Unvermögen und an Grödens Torhüter Gianluca Vallini. In der Overtime fand Derek Eastman den „goldenen Schuss“ und bescherte ihm und seinen Mannschaftskollegen den zweiten Sieg in Folge.

Tore: 1:0 Alexander Gellert (14.59), 1:1 Gabriel Vinatzer (24.43), 2:1 Stefano Momesso (36.30), 2:2 Daniel Peruzzo (39.55), 3:2 Stefano Momesso (42.17), 3:3 Fabrizio Senoner (45.02), 3:4 Derek Eastman (62.09)

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3387571276 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR