it  de
News Archiv

Sensationeller Sieg gegen den Tabellenführer

23/12/2015

HC Gherdëina vs. Rittner Buam 3:1 (0:0, 2:1, 1:0)

Nach der Meisterschaftspause meldet sich der HC Gherdëina valgardena.it mit einem 3:1- Sieg gegen die Rittner Buam zurück. Auf der Grödner Bank debüttierte der neue Trainer Uli Egen, dessen taktische und spielerische Veränderungen von der ersten Minute an schon erkennbar waren. Gröden konnte an diesem Abend fast komplett auflaufen, es fehlten „nur“ Simon Vinatzer und Daniel Costa, während die Gäste vom Hochplateau ohne Jan Waldner und Alex Frei nach Wolkenstein gereist waren.

Die Anfangsphase ist wenig spannend mit beiden Kontrahenten, die nach der langen Pause erst wieder den Spielrhythmus finden müssen. Nach einem zehnminütigen Abtasten ist der HCG die gefährliche Mannschaft im Pranives Stadion: der Reihe nach, finden Fabio Kostner, Justin Mercier und Benjamin Bregenzer drei gute Einschussmöglichkeiten vor. Rittens Goalie Andrew Engelage und sein Gegenüber Gianluca Vallini sind stets auf dem Posten und lassen vor der der ersten Sirene keine Tore zu.

Im zweiten Drittel steigert sich die Begegnung. Die „Furie“ agieren taktisch diszipliniert und aufmerksam,  während Ritten krampfhaft versucht in Führung zu gehen. Nach einem Lattentreffer von Luke Moffatt, kann der Topscorer der Liga in der 28. Minute einen Penalty zum 1:0 für den HCG verwandeln. Drei Minuten später netzt Derek Eastman mit einem satten Schuss erneut ein, ehe Simon Kostner im Powerplay für die Rittner zum 1:2 verkürzen kann. Nach den Toren  war das Spiel endgültig auf Touren gekommen. Beide Teams  hatten folglich reichlich Chancen, doch ein Torjubel blieb ihnen vor der Pause verwehrt.

Nach dem Seitenwechsel ist vor allem der Tabellenführer der den Ausgleich sucht, währen der HCG bedacht ist hinten nichts anbrennen zu lassen. Gröden hat fast zehn Minuten lang alle Hände voll zu tun die gegnerischen Angriffe zu unterbinden und ist seinerseits durch Konter von Daniel Peruzzo und Benjamin Bregenzer brandgefährlich. Einen dieser, schließt dann Ivan Demetz in der 51. Minute gekonnt zum 3:1 ab. Den abschließenden Sturmlauf der Rittner Buam überstehen die „Furie“ unbeschadet und können somit dem Vizemeister die zweite Niederlage in der regulären Spielzeit zufügen.

Tore: 1:0 Luke Moffatt (27.27), 2:0 Derek Eastman (30.39), 2:1 Simon Kostner (43.25), 3:1 Ivan Demetz (50.02)

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3387571276 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR