it  de
News Archiv

Gröden scheitert im Pokal an den Rittner Buam

08/12/2015

Nachtrag zu den Spielen am Samstag und Montag

Der HC Gherdëina valgardena.it verliert im Italienpokal Viertelfinale gegen die hochfavorisierten Rittner Buam im Pranives Stadion klar mit 0:4, während es gestern Abend in Klobenstein ein knappe 2:3- Auswärtsniederlage gegen die Buam gegeben hat. Beide Begegnungen haben gezeigt, dass die Mannen vom Hochplateau sicherlich zu den Titelfavorieten für die Meisterschaft und Italienpokal zu handeln sind, da sie vor allem in der ersten Partie, dank des breiten und versierten Kaders, den ersatzgeschwächten Grödnern kaum eine Chance zuließen um sich zu behaupten. Bei den „Furie“ sah man zumindest im gestrigen Rückspiel gute spielerische Ansätze und eine gute Mannschaftsleistung, was wohl auf die Rückkehr einiger wichtiger Schlüsselspieler zurückzuführen ist. Für den HCG erzielte Benjamin Kostner (im Bild) beiden Treffer in diesem Viertelfinalduell.

Hinspiel vom 05.12.2015
HC Gherdëina - Rittner Buam 0:4 (0:1, 0:1, 0:2)
Tore: 0:1 Christian Borgatello (12.12), 0:2 Thomas Spinell (39.15), 0:3 Dan Tudin (42.57), 0:4 Max Ploner (46.58)

Rückspiel vom 07.12.2015
Rittner Buam – HC Gherdëina 3:2 (1:1, 2:0, 0:1)
Tore: 1:0 Mark Van Guilder (11.13/PP), 1:1 Benjamin Kostner (18.47/PP), 2:1 Fabian Ebner (23.32), Simon Kostner (32.32), 3:2 Benjamin Kostner (45.07)

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3387571276 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR