it  de
News Archiv

Gegen Pustertal gibt’s (leider) nichts zu holen

28/11/2015

HC Gherdëina vs. HC Pustertal 1:5 (1:1, 0:3, 0:1)

Im Pranives Stadion hatten beide Kontrahenten an diesem Abend einige wichtige Ausfälle zu beklagen: vor allem Gröden musste auf mehrere Stammspieler, darunter auch der gesperrte Justin Mercier und der erkrankte Benjamin Bregenzer, verzichten und sah sich daher gezwungen fünf U20 Spieler ins Rennen zu schicken.

Anfangs bestimmte der HC Pustertal erwartungsgemäß das Geschehen auf dem Eis, doch die „Furie“ hielten den gegnerischen Angriffen tapfer dagegen und hatten auch zwei gute Eischussmöglichkeiten durch Fabio Kostner und Ivan Demetz (im Bild). Als in der 14. Minute eine Strafe gegen Joel Brugnoli ausgesprochen wurde, traf Justin Maylan zum 1:0 für die Gäste. Wenig später konnte Luke Moffatt Goalie Juuso Riksman mit einem Schuss zwischen die Beine überraschen und das 1:1 erzielen, welches zugleich der Pausenstand war.

Nach dem Seitenwechsel wurde der HCG zweimal kalt erwischt. Zuerst konnte Armin Helfer einen Konter erfolgreich abschließen, dann schlenzte Kevin DeVirgilio den Puck unhaltbar ins Kreuzeck. Nach dem 1:3, schiene die „Furie“ in eine Schockstarre gefallen zu sein und brauchten lange ins Spiel zurück zu finden. Ausgerechnet als Gröden den Spielfluss einigermaßen wieder gefunden hatten, schlug Pustertal in Person von Ryan Kavanagh erneut zu. Noch vor der zweiten Pause hatten Damian Bergmeister und Fabio Kostner die dicksten Möglichkeiten noch einmal den Rückstand zu verkürzen.

Im letzten Spielabschnitt neutralisierten sich beide Mannschaften zunächst gegenseitig. Die zahlreichen Zuschauer im Pranives bekamen ein schnelles und chancenreiches Schlussdrittel zu sehen. Auch die Torhüter standen zu jeder Zeit ihren Mann und setzten sich mit mehreren guten Paraden in Szene. Deswegen änderte sich auf der Leuchttafel in Wolkenstein bis zur 59. Minute zunächst nichts, bis Francois Bouchard das fünfte Tor für die Gäste aus dem Pustertal erzielen konnte und den Schlusspunkt auf eine alles in einem recht ansehnliche Partie setzte.

Tore: 0:1 Justin Maylan (14.48), 1:1 Luke Moffatt (15.45), 1:2 Armin Helfer (22.54), 1:3 Kevin DeVergilio (24.10), 1:4 Ryan Kavanagh (28.49), 1:5 Francois Bouchard (58.01)

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3387571276 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR