it  de
News Archiv

Luke Moffatt ist der Matchwinner gegen Valpellice

14/11/2015

HC Valpellice vs. HC Gherdëina 1:2 (0:0, 0:0, 1:1, 0:0, 0:1) o.t.

Im Pala Tazzoli von Turin, fackeln die beiden Mannschaften nicht lange und geben von der ersten Minute an Vollgas. Mit zunehmender Spieldauer übernimmt die Valpe das Geschehen aber kann Gianluca Vallini im Tor des HCG vorerst nicht bezwingen. Die Begegnung bleibt auch im weiteren Verlauf ansehnlich und auf einem guten Niveau, es fehlen allein die Tore. In der zweiten Halbzeit hat nach wie vor die Defensive die Überhand, doch es bleibt zu jederzeit spannend obwohl der Puck an diesem Abend einfach nicht die Torlinie überqueren will.

Im vermeintlichen letzten Spielanschnitt, gingen die Hausherren in der 52. Minute durch Simone Olivero in Führung. Die “Furie” stecken aber nicht auf und konnten kurz darauf mit Justin Mercier, der von Fabio Kostner perfekt assistiert wurde, ausgleichen. In den letzten Minuten blieb Gröden das gefährlichere Team auf dem Eis, Treffer fielen bis zum Schlusspfiff keine mehr. In der Verlängerung wurde dem HCG ein regulärer Treffer von den Schiedsrichtern aberkannt. Im Penaltyschießen hatten die Gäste hingegen die besseren Nerven, so konnte Luke Moffatt (im Bild), nach 22 geschossenen Penaltys, mit seinem Schuss den lang ersehnten Auswärtssieg gegen den HC Valpellice perfekt machen.

Tore: 1:0 Simone Olivero (51.32), 1:1 Justin Mercier (56.53) - Entscheidender Penalty: Luke Moffatt

News Archiv
Kalender
Auswärtsspiel
Heimspiel
Weitere Veranstaltungen
Newsletter
Team serie A - AHL
HOCKEY CLUB GHERDËINA
Str. Nives 17 - 39048 Selva Gardena
Tel: +39 3387571276 - info@hcgherdeina.com
Partita IVA: IT 00665730214 - Iban: IT38P0823858680000302024128
MAIN SPONSOR